Close
Die besten Urlaubsarten für einen entspannten Sommer

Die besten Urlaubsarten für einen entspannten Sommer

So unterschiedlich wie die Menschen selbst, so verschieden sind auch die Urlaubsarten und die Möglichkeiten des Reisens. Wir geben euch Inspirationen und Tipps für die besten Urlaubsarten, damit ihr einen schönen und entspannten Sommer verleben könnt.

Der Sommer ist da! Mit großen Schritten ist er näher gekommen. Vielleicht habt ihr euren Urlaub schon lang im voraus geplant. Vielleicht gehört ihr aber auch zu den Menschen, die lieber kurzfristig und spontan entscheiden, nach welcher Urlaubsart ihnen gerade der Sinn steht. Unabhängig davon, ob ihr nach etwas Neuem und Aufregendem sucht oder einfach nach einem klassischen Urlaubsziel mit besonderem Akzent – die Möglichkeiten der verschiedenen Urlaubsarten sind schier endlos, und nur eure Fantasie setzt ihnen Grenzen.

So unterschiedlich wie die Menschen selbst, so verschieden sind auch die Urlaubsarten.

 

Urlaubsarten, die auch der Umwelt guttun

Einige der luxuriösesten Resorts und Hotels der Welt bieten einen umweltfreundlichen Urlaub an. Das ist nicht nur spaßig, herausfordernd und entspannend zugleich, sondern ihr habt anschließend auch ein gutes Gefühl. Doch es gibt Unterschiede zwischen den Anbietern. Wichtig ist, dass ihr euch im Vorfeld gründlich informiert und ein Unternehmen findet, das eng mit den örtlichen Anwohnern zusammenarbeitet, damit auch sie von der Ferienanlage profitieren. Echter Ökotourismus bedeutet nicht nur, durch den Dschungel zu wandern. Er kommt auch den Menschen und der Wirtschaft vor Ort zugute und ist nachhaltig angelegt.

Entscheidet euch idealerweise für Urlaubsarten, die umweltfreundlich sind.

 

Der Familienurlaub ­– eine der beliebtesten Urlaubsarten

Oft leben die Mitglieder einer Familie Tausende von Kilometern voneinander entfernt. Der Sommer kann eine wunderbare Gelegenheit sein, alle Generationen für einen gemeinsamen Urlaub zusammenzubringen. Denkt aber daran, dass ein Urlaub, an dem drei oder mehr Generationen teilnehmen, Aktivitäten beinhalten sollte, die sowohl für ein Kleinkind als auch für die Urgroßmutter geeignet sind. Es ist ratsam, möglichst unterschiedliche Aktivitäten und auch Pausen (mit Nickerchen) einzuplanen.

Familienurlaub zählt zu den beliebtesten Urlaubsarten der Deutschen.

 

Folgt eurer Wunschliste

Wann seid ihr zum letzten Mal an einen Ort gereist, der euch und euren Blick auf die Welt verändert hat? Geht eure Wunschliste durch (oder erstellt eine, falls ihr noch keine habt) und beginnt damit, eine Reise zu planen, wie man sie nur einmal im Leben macht. Für den einen könnte das bedeuten, das Land der Vorfahren zu besuchen, für den anderen, exotische Reiseziele zu erkunden oder auf dem offenen Meer zu segeln oder auf eine Safari in Südafrika zu gehen. Wohin ihr auch reist – gestaltet die Reise persönlich und sinnstiftend.

Bei Urlaubsarten wie dem Segeln, könnt ihr euer Hobby gut mit dem Reisen verbinden.

 

Verbindet die Urlaubsreise mit euren Vorlieben

Kombiniert eure Hobbys und Interessen mit den Reisezielen auf eurer Wunschliste. Ihr könntet eine neue Sprache lernen und dann in ein Land reisen, in dem sie gesprochen wird. Ihr könntet in Italien kochen lernen oder auf den Spuren der Schokolade durch Europa reisen oder in Kalifornien Wein verköstigen. Etwas Hinzuzulernen und Reisen passen gut zueinander.

Auch Weintouren gehören zu den Urlaubsarten, bei denen sich Hinzulernen und Reisen gut miteinander kombinieren lassen.

 

Entspannte Urlaubsarten und spirituelle Erlebnisse

Klosteraufenthalte, Tempelbesuche und Yoga-Retreats können transzendente Urlaubserfahrungen bieten, bei denen ihr eure spirituelle Seite erkunden und in der Gemeinschaft vor Ort Gutes leisten könnt. Manchmal entsteht auch die spirituelle Dimension eines Urlaubs nicht durch den Ort, an dem ihr euch befindet, sondern durch die Art des Reisens an sich. Löst euch ganz bewusst von E-Mails und eurem Smartphone, bewegt euch langsam von einem Ziel zum anderen oder bleibt ganz an einem Ort, übt euch eingehend in Selbstreflektion oder kehrt immer wieder an einen Ort tiefer natürlicher Schönheit zurück. Eines der bleibenden Geschenke des Reisens besteht darin, das Leben unter neuen Gesichtspunkten zu betrachten.

Entspannte Urlaubsarten wie etwa ein Yoga-Retreat bieten Entspannung und spirituelle Erlebnisse.

Egal, für welche der Urlaubsarten ihr euch entscheidet und welche Reise ihr unternehmt – das Reisen an sich kann euren Blick auf die Welt verändern. Tut euch diesen Sommer etwas Gutes und schafft bleibende Erinnerungen, riskiert etwas und folgt dem Abenteuer.

Achtet bei der Wahl eurer Urlaubsart auf ausreichend Entspannung und Komfort – die ihr ebenfalls auch im Stressless Sessel erfahren könnt.

Wir wünschen euch einen schönen und entspannten Sommer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close