Close
Fußball EM 2016: Diesmal wird von zu Hause aus angefeuert!

Fußball EM 2016: Diesmal wird von zu Hause aus angefeuert!

Ab dem 10. Juni rollt der Ball wieder

Jetzt rollt der Fußball wieder.

Photo by Stefan Schwarz on Pixabay 

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge haben wir die Qualifikation zur Fußball EM 2016 verfolgt. Die Deutschen haben es – erwartungsgemäß – geschafft, für Norwegen hingegen lief es weniger gut. Nach einer durchwachsenen Vorrunde scheiterten die Skandinavier in den Playoffs knapp gegen Ungarn. Trotzdem werden wir natürlich alle an den Bildschirmen kleben und unsere Teams anfeuern, denn ab dem 10. Juni rollt der Ball wieder. Doch wo schaut es sich eigentlich am besten?

Heimkino statt Public Viewing

Im Stressless Sessel Skyline lässt sich ganz entspannt die Fußball EM 2016 verfolgen.

Vom Sommermärchen 2006 bis zur von der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gewonnenen Weltmeisterschaft 2014 haben wir fast jeden Spielzug „unserer“ Jungs frenetisch beim „Rudelgucken“ gefeiert. Nun steht uns der Sinn wieder nach einem etwas entspannteren Fußball-Erlebnis: Heimkino statt Public Viewing lautet die Devise diesmal. Keine Fahnen im Sichtfeld, keine Menschen, die einem die Sicht versperren, und kein Sonnenstich – dieses Turnier wird mit Familie und guten Freunden zu Hause zelebriert! Schließlich macht es doch am meisten Spaß, wenn man – wie die restlichen 80 Millionen Bundestrainer in Deutschland – gemeinsam Vorberichterstattung und Mannschaftsaufstellung diskutieren kann.

Verpflegung für eure Fußball-Party

Zur richtigen Fußball-Party gehört auch ein gepflegtes Bier.

Photo by Yutacar on Unsplash

Wichtiger Bestandteil hierbei (neben ausreichend bequemen Sitzmöglichkeiten) ist natürlich die Verpflegung für so eine Fußball-Party. Wer statt des klassischen Pils mal etwas (er)frischen(den) Wind in die Bier-Auswahl bringen möchte, sollte sich beim Händler seines Vertrauens unbedingt mit ein paar Flaschen Craft Beer eindecken! Wenn ihr darüber hinaus auch kulinarisch mit ein paar Snacks glänzen möchtet, sei euch das Buch „Vive la France: Das Kochbuch zur Fußball-EM 2016“ von Katrin Roßnick zur Inspiration ans Herz gelegt.

Erzählt uns doch bei Facebook, wie ihr plant, die Fußball EM 2016 zu verfolgen. Mit euren liebsten Freunden und Verwandten zusammen kann schon mal nicht viel schiefgehen. Wenn ihr dann noch Fernsehsessel, ein bequemes Sofa und die richtigen Snacks parat habt, ist der Fußballabend perfekt!

Zum Einstimmen haben wir hier nochmal das legendäre 1:7 gegen Brasilien von 2014 für Euch gefunden.

Wir wünschen viel Spaß beim Anfeuern!

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Close