Close
Welche Vorteile es hat, sich gut zu organisieren

Welche Vorteile es hat, sich gut zu organisieren

Einfachheit ist ein wichtiges Merkmal modernen Designs. Das Weglassen überflüssiger dekorativer Elemente sowie ein aufgeräumtes Zuhause und ein geordneter Arbeitsplatz garantieren, dass alles sauber und gepflegt aussieht. Doch die Vorteile, die es hat sich gut zu organisieren, gehen weit über die bloße Ästhetik hinaus. Einige Studien legen nahe, dass organisierte Menschen sogar gesünder, entspannter und produktiver leben als weniger organisierte.

Wie ihr euch gut organisieren und eure Produktivität steigern könnt

Dass Multitasking, laute Arbeitskollegen und andere Faktoren in eurem Büroalltag sich negativ auf eure Produktivität auswirken, wusstest ihr vermutlich schon. Aber war euch bewusst, dass auch schlechte Organisation euch davon abhalten kann, die Dinge schnell und effizient zu erledigen?

Ein erster Schritt, sich gut zu organisieren, ist ein aufgeräumter Schreibtisch.

Zuviel Unordnung lenkt euch von der Arbeit ab. Je weniger Dinge auf eurem Schreibtisch liegen, auf die euer Blick fallen könnte, desto besser. Räumt also zunächst erstmal euren Schreibtisch auf und entfernt sämtlichen Krimskrams, Zettel und alles andere, das nicht direkt etwas mit dem Projekt zu tun hat, an dem ihr gerade arbeitet. Auch digitale Unordnung kann ablenken und eure Konzentration stören: also schließt unnötige Tabs, beendet Programme, die ihr gerade nicht benötigt und stellt – falls möglich – den Benachrichtigungston für eingehende E-Mails und Nachrichten ab.

Sich gut organisieren hilft dabei, die Dinge schnell und effizient zu erledigen. Ebenso wie ein Stressless Home Office Sessel Wing.

Neustart für eure Ernährung

Vielleicht bringt ihr Unorganisiertheit nicht unmittelbar mit schlechter Ernährung in Verbindung – und doch erfordert es Planung und Vorbereitung, sich gut und gesund zu ernähren. Wenn euer Tag chaotisch war, ist es so viel einfacher und bequemer, beim nächstgelegenen Fast-Food-Restaurant zu vorbeizugehen, statt abends noch Zeit mit dem Kochen zu verbringen.

Die Mahlzeiten im Voraus gut zu organisieren hilft dabei, nicht zu viel zu essen und sich gesund zu ernähren.

Wenn ihr eure Mahlzeiten im Voraus plant, könnt ihr besser darauf achten, nicht zu viel zu essen und bei eurer Ernährung alle Lebensmittelgruppen zu berücksichtigen. So bekommt euer Körper genau die Nährstoffe, die er benötigt. Wenn ihr eure Mahlzeiten organisiert und euch gut und gesund ernährt, fühlt ihr euch zudem noch besser und habt mehr Energie.

Sich gut organisieren und das Stresslevel reduzieren

Sich nicht zu organisieren, kann dazu führen, dass ihr zu Meetings zu spät kommt, Verabredungen mit eurer Familie und euren Freunden vergesst, und dass andere bei der Arbeit und zu Hause euch deshalb für unzuverlässig halten. All das kann für euch Stress bedeuten. Im Laufe der Zeit kann Stress chronisch werden und zu Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Gewichtszunahme und Krankheiten führen.

Findet für eure Terminplanung ein Hilfsmittel, um euch gut zu organisieren, das zu euch passt.

Egal, ob ihr euch handschriftliche Notizen in einem Terminplaner macht, alles in eine Kalender-App auf dem Smartphone eintragt oder eine andere Methode verwendet – findet ein Hilfsmittel, um euch zu organisieren, das zu euch passt und mit dessen Hilfe ihr die Kontrolle über eure Termine behaltet.

Ihr seht also, Einfachheit ist nicht nur eine Frage der Ästhetik von modernem Design. Sie ist auch wesentlicher Bestandteil eines besser organisierten und stressfreieren Lebens. Mit nur ein paar wenigen Kleinigkeiten könnt ihr eure Produktivität bei der Arbeit steigern und zugleich ein glücklicheres und entspannteres Leben führen.

Sich gut zu organisieren führt zu mehr Zeit für Entspannung, zum Beispiel auf einem Stressless Sessel Consul

 

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close